BER: Nichts sehen, nichts hören, nichts sagen

Christian Gräff, Obmann der CDU-Fraktion im BER-Untersuchungsausschuss
Christian Gräff, Obmann der CDU-Fraktion im BER-Untersuchungsausschuss
Wir fragen uns, wozu die Berliner Flughäfen den nunmehr vierten Pressesprecher brauchen, den sie seit letzter Woche per Stellenanzeige suchen? Über neue Mängel erfuhr die Öffentlichkeit in den letzten Monaten aus der Zeitung, Flughafenchef Lütke Daldrup ist kein Freund von Transparenz.

++ Wozu braucht Flughafenchef Lütke Daldrup einen vierten Sprecher?

Christian Gräff, Obmann der CDU-Fraktion im BER-Untersuchungsausschuss, erklärt:

„Wir fragen uns, wozu die Berliner Flughäfen den nunmehr vierten Pressesprecher brauchen, den sie seit letzter Woche per Stellenanzeige suchen? Über neue Mängel erfuhr die Öffentlichkeit in den letzten Monaten aus der Zeitung, Flughafenchef Lütke Daldrup ist kein Freund von Transparenz. Ganz nach der Devise: nichts sehen, nichts hören, nichts sagen. Damit hat er auch das letzte Vertrauen in das Großprojekt verspielt. 

Nötig hätte er einen, der ihm Nachhilfe in ehrlicher Öffentlichkeitsarbeit gibt. Von ihm könnte der Airport-Manager eine Menge lernen.“

Weitere Informationen dazu auf CDU-Fraktion Berlin
Inhaltsverzeichnis
Nach oben